SPD verliert zwei Punkte in Forsa-Umfrage, Union gewinnt: Laut dem Forsa würde die SPD heute noch schlechter …

Laut dem Forsa würde die SPD heute noch schlechter als bei der Bundestagswahl im September abschneiden. Die AfD wäre nicht mehr dritte Kraft. SPD-Mitglieder fordern eine Tolerierung einer schwarz-grünen Regierung.

In der aktuellen Forsa-Sonntagsfrage für RTL und n-tv gewinnen CDU und CSU zwei Prozentpunkte hinzu, und die SPD gibt zwei Prozentpunkte ab. Die Union steht damit bei 33, die SPD bei 19 Prozent. Bei der Bundestagwahl hatte die SPD 20,5 Prozent erzielt. Dritte Kraft wären die Grünen mit wie in der Vorwoche 12 Prozent. Da die AfD von 12 auf 11 Prozent sinkt, wären die Grünen damit drittstärkste Kraft. …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.