Steuerhinterziehung, Schulgeld und Vermieten im Neubau: Fahnder prüfen auch alte Fälle von Steuerhinterziehung, …

Fahnder prüfen auch alte Fälle von Steuerhinterziehung, Streit mit E-Bike-Händlern und ein Expertenrat zum Thema Neubauvermietung vor Bauabschluss. Die Steuer- und Rechtstipps der Woche.

Steuerhinterziehung: Fahnder prüfen auch alte Fälle

Der im September offiziell gestartete Informationsaustausch über Bankguthaben zwischen der Schweiz und Deutschland läuft inzwischen rund. „Deutsche Steuerfahnder stellen jetzt Gruppenanfragen an Schweizer Banken zu unversteuertem Vermögen deutscher Anleger“, sagt Matthias Krämer, Steuerrechtsexperte der Kanzlei GGV in Frankfurt. Dies habe er aus sicherer Quelle erfahren. Wer vor dem Bekanntwerden des künftigen automatischen Informationsaustausches im Jahr 2015 sein Konto in der Schweiz aufgelöst habe, sei keineswegs sicher. Wie weit der deutsche Fiskus in der Chronik der Kontounterlagen zurückgehe, sei nur zu vermuten. Bereits im vergangenen Jahr habe das Schweizer Bundesgericht Anfragen niederländischer Finanzbehörden bis ins Jahr 2013 abgesegnet. Seit Bekanntwerden des Urteils hätten die Selbstanzeigen deutscher Steuersünder jedoch nicht zugenommen. …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.