Aktien-Grundlagen: Kauf Von Aktien

Investoren haben oft unterschiedliche Meinungen zu bestimmten Aktien oder über die Richtung, die der Wirtschaft als ganzes. Jeden trading-Tag ist Analog zu einem Kampf zwischen Optimisten und Pessimisten, die kaufen und verkaufen zu unterschiedlichen Preisen mit unterschiedlichen Erwartungen. Die Börse wird gesagt, zu übernehmen, all die Informationen, gibt es über die Unternehmen, die es darstellt, und dass manifestiert sich als Preis. Wenn Optimisten Dominieren, Preise trend nach oben, und wir sagen, dass wir uns in einem Bullenmarkt. Wenn das Gegenteil wahr ist, und der trend niedriger Preise, wir sind in einem Bärenmarkt.

Eine Hausse ist, wenn alles in der Wirtschaft Objektiv gut: Menschen finden Arbeitsplätze und die Arbeitslosigkeit ist niedrig, die Wirtschaft wächst, gemessen als Bruttoinlandsprodukt (BIP), und die Bestände steigen. Kommissionierung Aktien während der Hausse ist wohl einfacher, da geht alles bis. Wenn eine person ist optimistisch und glaubt, dass Aktien steigen, er oder Sie wird als ein Stier und wird gesagt, ein bullish outlook. Bull Märkte nicht ewig dauern, obwohl, und manchmal kann zu gefährlichen Situationen führen, wenn sich die Bestände werden überbewertet. In der Tat, eine schwere form von einem bull Markt ist bekannt als eine Blase, wo der Aufwärtstrend der Aktienkurse nicht mehr konform zu den Grundlagenund optimistische Stimmung komplett übernimmt. Historisch, Blasen aufgetreten sind, regelmäßig aus dem niederländischen Tulipmania von 1600 – wo der Preis von Tulpenzwiebeln stieg so hoch, daß man mehr Wert sein als ein Haus – durch die Immobilienblase von 2008, löste die Große Rezession. Bubbles immer platzen, wenn die Realität holt aufgeblähte Preise, und die Menschen oft erkennen Blasen im Nachhinein. Es ist schwer zu erkennen, wenn die Anleger in der Blase und noch schwerer vorherzusagen, Wann es erscheint.

Ein bear market ist informell definiert als 20% ige Rückgang der breiten Indizes. Tragen Märkten passieren, wenn die Wirtschaft scheint sich in oder in der Nähe von Rezession, die Arbeitslosigkeit steigt, die Unternehmensgewinne fallen, und die BIP-Verträge. Bär machen es schwierig für die Investoren zu pick profitable Aktien. Eine Lösung HIERFÜR ist es, Gewinn aus wenn Aktien fallen über Leerverkäufe. Eine weitere Strategie ist, zu warten auf der Seitenlinie, bis Sie das Gefühl, dass die Baisse nähert sich seinem Ende zu, beginnen nur, zu kaufen in der Erwartung einer Hausse.

Bear markets sind in der Regel verbunden mit einem Anstieg der Aktienmarkt – Volatilität, da Investoren in der Regel fürchten Verluste mehr, als Sie es zu schätzen wissen, erhält auf einer emotionalen Ebene. Die Menschen sind nicht immer rational Akteure – vor allem wenn es um Geld und Investitionen. Während der Bär, die Preise nicht fallen lassen in einer ordentlichen oder rationalen Weg, um einige grundlegende Niveau der Kurs-Gewinn -, sondern die Marktteilnehmer oft zu einer überreaktion in Panik und schicken Preise, die unter angemessenen Bewertungen.

Wenn es Panik, es ist Angst. Irrationales Verhalten kann sich verbreiten und die Märkte zusammenbrechen können. Erwartungen über zukünftige cash flows im wesentlichen auf null fallen und die Menschen sich mehr mit der Umwandlung von Investitionen in Bargeld als künftiges Wachstum. Nur wenn rational zu investieren, Verhalten wiederhergestellt hat ein Bären-Markt eine Ecke biegen. Es ist auch erwähnenswert, dass das Bären-Märkte große Chancen für langfristige Anleger um Aktien zu kaufen „on sale“, die zu relativ niedrigen Preisen, das kann wirklich steigern Sie insgesamt gibt, die über lange Zeithorizonte.

Aktien-Grundlagen: Wie Sie Eine Bestands-Tabelle/Quote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.