Straubinger Tagblatt: Minderheitsregierung wagen

Straubing (ots) – Das Minderheitsmodell wäre allemal besser als nun in Koalitionsverhandlungen wieder um rote Linie zu feilschen. Denn das Ergebnis kennen wir schon: Die CDU geht auf die SPD zu und sozialdemokratisiert sich immer weiter. Die Entfremdung zur Schwesterpartei CSU und zur FDP (eigentlich ja naheliegendster Koalitionspartner) nimmt zu und am Ende verlieren die Volksparteien immer mehr an Zustimmung, während die politischen Ränder zulegen. Das hat sich schon jetzt deutlich gezeigt. In den Jamaika-Verhandlungen standen sich auch CDU und Grüne oft näher als CDU und FDP.

OTS: Straubinger Tagblatt newsroom: http://www.presseportal.de/nr/122668 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_122668.rss2

Pressekontakt: Straubinger Tagblatt Ressortleiter Politik/Wirtschaft Dr. Gerald Schneider Telefon: 09421-940 4449 schneider.g@straubinger-tagblatt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.