Stuttgarter Nachrichten: Zusatzstellen für Umweltverwaltung

Stuttgart (ots) – Fühlen Sie sich bei der Arbeit ab und zu überlastet? Haben Sie genügend Zeit für Ihre Aufgaben? Hätten Sie gerne mehr Kollegen und mehr Zeit für Weiterbildungen? Mal ehrlich, welcher Arbeitnehmer würde dies nicht in seinem Sinne beantworten? Die naheliegenden Antworten der Mitarbeiter aus Regierungspräsidien und Landratsämtern auf ähnliche Fragen wie diese bilden die Basis für die Gutachten, aus denen Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) den Personalbedarf von bis zu 300 Stellen für die Umweltverwaltung ableitet. Das ist ein Wahnwitz. Den Umwelt- und Naturschutz personell zu stärken ist absolut legitim – aber nicht in der von Grün-Schwarz beschlossenen Dimension. Sowohl die empirische Erhebungen als auch die Wahl des federführenden Gutachters sind fragwürdig. Ein verantwortungsbewusster Umgang mit Steuergeldern sieht anders aus.

OTS: Stuttgarter Nachrichten newsroom: http://www.presseportal.de/nr/39937 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_39937.rss2

Pressekontakt: Stuttgarter Nachrichten Chef vom Dienst Joachim Volk Telefon: 0711 / 7205 – 7110 cvd@stn.zgs.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.