Süßer Erfolg: Lektionen fürs Leben mit candy megastore Besitzer Dylan Lauren

Von Chris Taylor | NEW YORK

NEW YORK Kinder der reichen und berühmten haben einen Ruf als verwöhnte gören, die nicht wissen, den Wert von einem dollar.

Dann gibt es die Tochter des berühmten Mode-designer Ralph Lauren.

Dylan Lauren, 43, hat sich in einen weiblichen Willy Wonka durch die Schaffung der weltweit größten Süßigkeiten-laden, Dylan ‚ s Candy Bar in Manhattan.

Nachdem das Flaggschiff der Erfolg, eröffnete Sie mehr von diesen Kaufhäusern im ganzen Land. Für die neuesten Reuters Life Lessons Serie, Lauren teilte Ihr Geheimrezept für den Erfolg.

Q: Ihr Vater kam aus sehr wenig, also hat er dir jemals erzählt Ihnen Geschichten über die Runden zu kommen?

A: Er wuchs in einem Zimmer gemeinsam mit seinen Brüdern in einer kleinen Wohnung in der Bronx. Also Sie waren nicht wohlhabende überhaupt. Aber mein Großvater war ein sehr kreativer Kerl: Er war Maler, er spielte Violine, er wurde in eine Schauspieler-Truppe. Ich denke, dass kreative Leben inspiriert, mein Vater, und es wurde an mich weitergegeben, auch.

Q: Wie hast du es geschafft, einen Schritt aus seinem Schatten und start-Dylan ‚ s Candy Bar?

A: die Leute echt wie mein Vater und seine Marke, also es ist schon eine positive Sache zu haben, seinen Namen, nicht eine negative. Aber es kam zu einem Punkt, wo ich wollte die Menschen kennen mich und mein Geschäft.

Ich wollte bauen die weltweit größte Süßigkeiten-laden, drei Etagen, full retail entertainment. Nicht nur high-end-Bonbons, aber Musik, Filme und ein design direkt aus „Willy Wonka.“

Die Führungskräfte und nicht wirklich auf den ersten. Sie waren wie: „Warum gehst du nicht einfach mit deinem Vater? Oder gar nicht arbeiten?“

Q: Haben Sie erleben einige Wachstumsschmerzen, die in es aufstehen und laufen?

A: ich erbte einen ziemlich guten Einblick von meinem Vater, was Los ist, zu verkaufen. Aber ein team aufzubauen, ist eine andere Sache. Es ist nicht nur Sie mehr, und Sie haben, finden Sie Menschen, die Unterstützung Ihrer vision.

Das ist schwer. Es ist, wie wenn man eine neue Familie zusammen und hoffen, jeder bekommt entlang. Aber am Ende des Tages, es ist mein name auf der Tür.

Heutzutage, da wir Vorreiter einer neuen business-Kategorie, die Herausforderung ist, dass die Teilnehmer beginnen, um pop-up. So ist es eine ständige Herausforderung, vor der Kurve bleiben.

Q: Nun, da Sie einige Erfolge erzielt, die auf Ihre eigenen, wie sind Sie damit umgegangen, dass Reichtum?

A: ich auf jeden Fall Sprach mein Vater, und die Menschen, die ihn umgeben, die Uhr für mich und meine Finanzen. Wir haben dafür gesorgt, das Unternehmen private, und mein Mann ist auf der platine. Wir suchen nach Partnern zu helfen, roll das Unternehmen weiter aus.

Persönlich, als eine art Geschichte im Hauptfach, genieße ich es, in Kunst zu investieren, den pop-Künstlern wie Romero Britto und Burton Morris, sowie Fotografen wie Michael Dweck und Bruce Weber.

Q: kein Geld Fehler entlang der Weise, die Sie bereuen?

A: ich auf jeden Fall gelernt, einige harte Lektionen zu lernen. Einige Geschäfte, die wir öffnen in Einkaufszentren, aber die malls sind so temperamentvoll und Wetter-Gefahren, die sich auf den Verkehr. Nun ich bevorzuge stand-alone-stores auf streetfronts, wo wir bauen unsere eigene Fassade.

Ich habe auch zu verteidigen, meine Marke, da die Menschen versuchen, klopfen uns ab, und schützen unsere schöne designs.

Q: Wo sind Ihre karitativen Dollar so weit gegangen?

A: aufgewachsen bin ich mit Kaninchen und haben einen Rettungshund aus Puerto Rico, so habe ich Dylan ‚ s Candy Scheune, um Tieren zu helfen und verhindern, dass Grausamkeit. Wir versuchen zu erstellen, Veranstaltungen Annahme in allen unseren Filialen. Und ich vor kurzem ging nach Ecuador mit Heifer International, um zu sehen, aus Erster Hand, wie Sie die Menschen zu lehren, umweltbewusst und gut zu Tieren.

Q: Sie haben Zwillinge, jetzt, also, was sind Sie versuchen zu lehren Sie über das Leben?

A: Als Art und was ist wirklich wichtig, auch im Alter von 2, wenn Sie auf playdates. Diese Lektionen früh beginnen.

Auch, keine Angst. Ich mag, um Ihnen alle möglichen Menschen, weil ich will, dass Sie das Vertrauen haben, dass, wenn ich zur Arbeit gehe, ist alles OK zu sein. Ich möchte Ihnen, unabhängig zu sein.

Q: Also was ist deine Lieblings-Süßigkeiten?

A: gerade jetzt ist es schwedischen roten Himbeeren. Aber ich war auch Essen eine Menge von Cadbury Creme Eier, vor kurzem. Es ändert sich die ganze Zeit.

(Bearbeitung von Beth Pinsker; Bearbeiten von Lisa Von Ahn)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.