TAG Immobilien will mit neuer Wandelanleihe bis zu 277 Mio. EUR einsammeln

Die TAG Immobilien AG (ISIN: DE0008303504) hat darüber informiert, dass man eine neue Wandelanleihe ausgeben will. Diese wird einen Gesamtnennbetrag von bis zu 277 Mio. EUR haben.

Auf Basis eines HV-Beschlusses vom 16. Mai 2017 nutzt das Hamburger Immobilienunternehmen nun die Möglichkeit des Ausschlusses des Bezugsrechts der Aktionäre. Die Wandelanleihe mit einer Laufzeit bis zum 1. September 2020 soll in eine Stückelung von 100.000 EUR je Wandelschuldverschreibung mit einem Kupon zwischen 0,125% und 0,625% p.a. ausschließlich an institutionelle Anleger außerhalb der USA im Zuge eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens platziert werden.

Die Wandelanleihen …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.