Templeton Global Bond- und Global Total Return-Fonds: Trump macht die USA zum neuen Argentinien – Fondsanalyse

Wien – Die populistische Wirtschaftspolitik von US-Präsident Donald Trump könnte in einem Desaster wie in Argentinien enden. Dies sagt Anleihemanager Michael Hasenstab von Franklin Templeton im Interview mit „FONDS professionell“, so die Experten von „FONDS professionell“.“Eine sehr protektionistische Politik kombiniert mit hohen Staatsausgaben war noch nie eine gute Kombination“, erkläre Hasenstab, der das rund 40 Milliarden US-Dollar schwere Flaggschiff Templeton Global Bond (ISIN LU0170474422/ WKN 812943) steuere und auch noch den Templeton Global Total Return (ISIN LU0260870661/ WKN A0KEDJ) manage. „Kurzfristig können populistische Politiker einen Adrenalinschub geben, der das Wirtschaftswachstum stimuliert“, so Hasenstab. Aber die Frage sei, wie lange dieser Schub anhalte und wie nachhaltig er sei. „Die wahren Probleme offenbaren sich erst später.“Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.