Die Geheime Zutat Betankung Netflix, Visa, Nike

Unternehmen mit niedrigen Lohnkosten sind besser als der S&P-500-Index (SPX), nach der Juli-28 US-Weekly Kickstart-Bericht von Goldman Sachs Group Inc. (GS). Zeichnung aus dem S&P 500, einen Korb mit den 50 Aktien mit den niedrigsten Lohnkosten hat als das genaue Gegenteil, ein Korb mit den 50 Aktien mit der höchsten Arbeitskosten, von einem beeindruckenden 13 Prozentpunkte oder 25% vs. 12%, in den 12 Monaten bis Juli 27, Goldman berichten. Dieser schlägt Goldman, dass Lohnerhöhungen die inflation ist ein wesentlicher Faktor im Aktienmarkt. Der median Verhältnis von Personalkosten zum Umsatz, 11% für alle S&P-500-Unternehmen, aber nur 3% für Ihre low-cost-Gruppe und 28% für die hohen Kosten, Korb, Goldman sagt.

Niedrige Arbeitskosten Gewinner

Große tech-Unternehmen wie Apple Inc. (AAPL), Facebook Inc. (FB), Google übergeordneten Alphabet Inc. (GOOGL) und HP Inc. (HPQ) sind Prominente Mitglieder von Goldman die niedrigen Arbeitskosten Korb, die haben auch besser abgeschnitten als der S&P 500 als ganzes für die Jahr-zu-Datum bis Juli 27. Die implizite Arbeitskosten als Prozentsatz der Verkäufe für diese vier Unternehmen reichen von 2% für Apple zu 7% nach Alphabet. (Siehe auch: Apple-Aktie Fällt auf $110 in den Kommenden Monaten.)

Jahr-zu-Datum Outperformer unter den niedrigen Arbeitskosten Gruppe gehören Zahlungen Prozessoren Visa Inc. (V) und MasterCard Inc. (MA). Als Beweis dafür, wie niedrige Arbeitskosten Unternehmen in unterschiedlichen Branchen, andere Leistungsträger unter Ihnen gehören: video-streaming-Unternehmen Netflix Inc. (NFLX), offiziell klassifiziert durch Standard & Poor ‚ s als consumer discretionary stock; Sportschuhe, – Bekleidung und-Ausrüstung maker Nike Inc. (NKE); biotech-Unternehmen Celgene Inc. (CELG); und bank-holding-Unternehmen Citigroup Inc. (C). Bei 9%, die Citigroup hat die höchsten Arbeitskosten Prozentsatz von diesen sechs Aktien. (Siehe auch: Warum die Citigroup-Aktie Steigen Könnte 50% bis $100.)

Die Jüngsten Verlierer

Andere Faktoren als die Lohnkosten wurden, fahren die Wertentwicklung von Aktien in Goldman-Körbe. Zum Beispiel 20 der 50 Werte in den niedrigen Arbeitskosten-Gruppe geliefert haben, Jahr-to-date Gewinne bis Juli 27, die unterhalb der 12% median der S&P-500-Aktien, berechnet nach Goldman.

Von diesen 10 gepostet Jahr-zu-Datum Verluste: Telekomausrüster QUALCOMM Inc. (QCOM); Spedition C. H. Robinson Worldwide Inc. (CHRW); Apotheke nutzen-management-Dienstleister Express Scripts Holding Co. (ESRX); öl-Unternehmen Exxon Mobil Corp. (XOM) und Phillips 66 (PSX); Geld-transfer-service von Western Union Co. (WU); Telekom-service-Anbieter Verizon Communications Inc. (VZ); Molson Coors Brewing Co. (TIPPEN Sie auf), landwirtschaftliche Rohstoffe Prozessor Archer Daniels Midland Co. (ADM); und Energieversorger AES Corp. (AES). Bei 10%, Verizon hat die höchsten Arbeitskosten Anteil aller 50 Aktien in diesem Korb.

Vorsichtsmaßnahmen

Während die niedrigen Arbeitskosten der Unternehmen, pro Goldman definition, in der Regel besser als in den letzten 12 Monaten, dies spiegelt einen letzten turnaround. Von Anfang 2010 bis Mitte 2017, der Korb der hohen Arbeitskosten Aktien entwickelten sich besser als der niedrige Arbeitskosten Korb von kumuliert 14%, pro einem Diagramm dargestellt, in Goldmans Bericht.

Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist, dass die Buchhaltung Konventionen und Anomalien können Einfluss auf die zahlen. Zum Beispiel, vier Unternehmen die niedrigen Arbeitskosten Warenkorb haben 0% der Lohnkosten relativ zum Umsatz. Insbesondere Unternehmen, die auslagern, die Arbeit oder die Verwendung nicht-Mitarbeiter, unabhängige Auftragnehmer, könnte diese Teilmengen der Arbeitskosten in anderen Kategorien von Kosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.