Die Top 4 der Amazon-Aktionäre (AMZN)

Amazon.com Inc. (NASDAQ: AMZN) einfach auf ein allzeit-hoch, wenn der Aktienkurs kurz erreicht $1.000 auf Dienstag nach dem Memorial Day Wochenende. Während einige Investoren ballte Ihre Fäuste für die nicht immer auf dem Amazonas-Fahrt früh genug, andere sind wohl ziemlich glücklich jetzt. (Siehe auch: Wenn Sie Investiert Hatten, Direkt Nach Amazon-IPO )

Das Unternehmen wurde im Juli 1994 von Jeffrey Bezos, der ursprünglich nur als online-Buchhandlung. Wie das Unternehmen sich entwickelt, es begann mit dem Verkauf von DVDs, CDs und streaming von Musik und video-services. Es begann dann mit einer Vielzahl von Produkten wie cloud-Speicher, video-games, software und Elektronik, Kleidung, Spielzeug und Nahrung. In der Tat, es gibt einige Dinge, die Sie nicht bekommen, auf Amazon. Nach Angaben des Unternehmens im Jahr 2016 financials, es beschäftigt rund 341,400 Leute, hatte Einnahmen von $136 Milliarden Euro und war der größte Internet-basierte Einzelhändler in den Vereinigten Staaten.

Pro corporate Einreichungen im Mai 2017, Jeff Bezos, Jeffrey A. Wilke, Diego Piacentini und Andrew R. Jassy waren seine vier größten einzelaktionäre.

Jeff Bezos

Die Nummer-eins-Aktionär des Unternehmens, mit rund 79.9 Millionen Aktien, Amazon chief executive officer (CEO) und Gründer Jeff Bezos. Bezos, geboren 1964 in Albuquerque, New Mexico und studierte informatik und Elektrotechnik an der Princeton University. Nach dem Studium arbeitete Bezos ging an die Arbeit für die Wall-Street-Firma D. E. Shaw, als der jüngste senior vice president in seiner Geschichte. Er verließ die Firma und begann Amazon im Jahr 1994, zunächst die Einrichtung der Firma in seiner garage in Seattle. Nach Bezos und ein paar Mitarbeiter schrieb die software für Amazon, das Unternehmen begann zu machen $20.000, – pro Woche, den Verkauf von Produkten in 45 verschiedenen Ländern. Im September 2000 Bezos gründete auch eine aerospace – Hersteller und Raumfahrt hat die Firma Blue Origin. Im Jahr 2013 Bezos bezahlt $250 Millionen für die Washington Post. Mai 2017, Bezos war angeblich Wert $84.8 mia.

Jeffrey A. Wilke

Jeffrey A. Wilke ist Amazon der zweitgrößte Einzelaktionär mit rund 86,000 Aktien. Seit April 2016, Wilke diente als CEO von Amazon das weltweite consumer-Geschäft. Vor dieser Rolle Wilke als senior vice president bei der consumer business, North American retail und weltweite Operationen von Gruppen auf Amazon. Wilke erhielt einen bachelor-Abschluss in chemical engineering von der Princeton University und einen MBA und master in chemical engineering am Massachusetts Institute of Technology. Er arbeitete als general manager des Pharma-Feinchemikalien-Gruppe bei AlliedSignal, sowie als general manager von carbon-Materialien und-Technologie. Wilke verbrachte fünf Jahre in Führungspositionen in der Chemie -, polymer-und Elektronikindustrie.

Diego Piacentini

Der drittgrößte Einzelaktionär bei Amazon senior vice president international consumer business, Diego Piacentini, die sich derzeit auf einem zwei-Jahres-Beurlaubung zu führen, die digital-Technologie-Büro für den italienischen Premierminister. Piacentini ist ein 55-jähriger Geschäftsmann, der arbeitete früher bei Apple Inc. — besitzt rund 79 ‚ 000 Aktien der Gesellschaft. In der Vergangenheit, Piacentini war verantwortlich für die marketing-und retail-Geschäft des Unternehmens, Bekleidung, Schönheit, Gesundheit und Körperpflege, Schmuck -, Medien-und Sportartikel Gruppen. Piacentini spielte eine große Rolle bei der Einführung der Unternehmens-websites in Frankreich und Japan.

Andrew R. Jassy

Mit fast bis zu 75.000 Aktien, Andrew R. Jassy ist Amazon viertgrößter Einzelaktionär. Jassy ist Geschäftsführer der Amazon Web Services, einem Tochterunternehmen von Amazon, bietet verschiedene cloud computing – services auf der ganzen Welt. Vor Jassy wurde der CEO von Amazon Web Services on April 13, 2016, er diente als senior vice president der Gruppe. Mit einem team von 57 Menschen, Jassy gegründet, Amazon Web Services im Jahr 2003 und geholfen, Sie wachsen in ein $6 Mrd.-Unternehmen mit 1 million Nutzern in 190 verschiedenen Ländern. Er besuchte die Harvard University, verdienen einen bachelor-Abschluss und master of business administration (MBA). Vor seinem Eintritt bei Amazon, arbeitete er bei Coupa Software, Inc. und gründete eine marketing-consulting-Unternehmen, dem er als manager.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.