Top 5 Öl-Aktien für 2017

Viele öl-Aktien wurden geschlagen bis 2016, wie öl-Preise weiter gedrückt werden. Jedoch, gegen Ende des Jahres eine gewisse Erleichterung kam in Sicht. OPEC gemacht bewegt, zu helfen, zu lindern die öl-überangebot wurde, hält die Preise unten.

Zwei OPEC Abkommen zur Beschränkung der Produktion gab oil einen Schub über die 50 $-pro-barrel-Marke. Aber es wurde gelöscht und seitdem bleibt hartnäckig unterhalb der $50 Marke. Firmen halten sich zurück auf die Produktion aus, kann dies auch weiterhin tun, bis Sie können erwarten, einen vernünftigen return on investment (ROI). (Siehe auch: OPEC Erwartet Stabile ölpreise.)

Diese fünf Aktien sind balanciert, um wiederum höhere ölpreise in den Gewinn. Jedes dieser Unternehmen hat mit der Sammlung assets produzieren, die Einkommen im Jahr 2017. Sie haben es geschafft, zu überleben, durch Effizienz-Maßnahmen bis jetzt und sind bereit zu erweitern, wenn öl steigt höher in der zweiten Hälfte 2017. Alle zahlen sind Stand: Juli 17, 2017.

1. EOG Resources Inc.

EOG Resources (EOG) ist einzigartig in seinem Ansatz bei der Auswahl von Bohr-Standorten. Es sieht für premium-sites, die Herstellung von mindestens 60% nach Steuern real rate of return , wenn das öl bei $50 pro barrel oder besser. Mit öl unter $50, das Unternehmen sagt, es kann immer noch profitabel sein. EOG hat die Zeit der gesunkenen ölpreise zu entkleiden, selbst von nicht-premium-Websites und konzentrieren sich auf den Erwerb von premium diejenigen.

EOG Resources erworben Yates Erdöl im Jahr 2016, gibt es umfangreiche Flächen, die in der Delaware-Becken, wo die Unternehmen können größere rigs zur Erhöhung der Produktivität und Effizienz.

Das hat die Aktie in einer abwärts-Preis-Kanal seit Dezember 2016. Allerdings wird der Umsatz gestiegen, für die vier Quartale, die Unterstützung der Unternehmen schneiden Ihre Verluste. Seine Letzte Quartalsbericht zeigte positive Erträge. Die Aktie kann gefunden haben ein Boden bei rund $86 pro Aktie.

  • Avg. Volumen: 3,259,611
  • Market Cap: $53.034 Mrd.
  • KGV (TTM): -86.26
  • EPS (TTM:) -1.07
  • Dividende & Rendite: 0.67 (0.74%)

2. Comstock Resources Inc.

Comstock Resources (CRK) mit Sitz in Frisco, Texas, können die leisesten Erfolgsgeschichte in der öl-patch. Es hatte zwei Ausbrüche im August 2016 und ist seit seinem Höchststand von rund $13 je Aktie im vergangenen Februar, es wurde Bildung einer base.

Die Basis ist glatt und ordentlich, und wenn die Aktie schließt diese Basis, es ausbrechen könnte später im Jahr. Quartalsberichte werden zeigen, erhöhte den Umsatz und positives operatives Ergebnis.

Comstock bildeten eine gemeinsame Entwicklung venture mit USG Eigenschaften Haynesville am 9. Januar 2017, und hat jetzt Zugang zu einer zusätzlichen 3,315 Hektar, trägt 20 Brunnen.

  • Avg. Volumen: 277,104
  • Market Cap: $106.38 Mio.
  • KGV (TTM): -0.87
  • EPS (TTM): -7.92
  • Dividende Und Ertrag: 0.00 (0.00%)

3. Devon Energy Corp.

Blick auf die Grundlagen für Devon Energy (DVN), berichtete das Unternehmen positive Erträge in den letzten drei Quartalen. Diese Wende in die Geschicke des Unternehmens hat nicht geholfen, das Lager. Seit Dezember 2016 hat die Aktie in einer abwärts-Preis-Kanal.

Mit den öl-überschuss prognostiziert bis Ende 2017, nach der Energy Information Administration, Devon wieder ansteigen könnte. Investoren können entweder kaufen Sie in den aktuellen abwärtstrend oder warten, bis es zum Ausbruch.

Oklahoma Unternehmen ist im Geschäft seit 1971, so ist es hier zu bleiben.

  • Avg. Volumen: 5,366,088
  • Market Cap: $16.64 Mrd.
  • KGV (TTM): 53.74
  • EPS (TTM): 0.59
  • Dividende Und Ertrag: 0.24 (0.78%)

4. Enterprise Products Partners LP

Enterprise Produkte Partner (EPD) ist nicht mit einem Bohrer, es ist ein pipeline-und Speicher-Unternehmen. Es ist weniger empfindlich auf den Preis von öl, da es die zahlen von Verträgen mit Unternehmen für Transport und Lagerung von öl.

Das Unternehmen betreibt auch den export docks und exportiert Flüssiggas. EPD ist kein Neuling in der öl-Feld, wurde 1968 gegründet.

Die Aktie zog aus einem langen Abschwung im November 2016 und stieg bis Februar 2017, als es begann, bildet die aktuelle Basis.

  • Avg. Volumen: 4,580,363
  • Market Cap: $59.34 Mrd.
  • KGV (TTM): 22.44
  • EPS (TTM): 1.24
  • Dividende & Ausbeute: 1.68 (6.15%)

5. Atwood Oceanics Inc.

Offshore-Bohrer wie Atwood Oceanics (ATW) wurden hart getroffen durch den Rückgang des Erdölpreises. Die Verträge der Gesellschaft seine Dienste zu setzen, Meer-Riggs, und viele Unternehmen finden nicht die Kosten des ocean drilling attraktiv mit öl bei $40 und unten.

Der Anstieg der ölpreise auf fast genau unter 50 US-Dollar pro barrel hat Atwood in eine position, um die Bedürfnisse der öl-Unternehmen, die offshore-rigs. Das Unternehmen Bohrer weltweit.

Die Aktien stiegen steil an, bis Februar 2017, dann aber fallen gelassen. Kann es gefunden haben, einen Boden bei rund $7 pro Aktie.

  • Avg. Volumen: 5,318,871
  • Market Cap: $632.88 Mio.
  • KGV (TTM): 6.35
  • EPS (TTM): 1.24
  • Dividende Und Ertrag: 0.00 (0.00%)

Die Bottom Line

Einige der kleineren Namen in der Energiebranche stehen bereit für außergewöhnliche Gewinne in 2017, wenn der ölpreis steigt über 50 Dollar pro barrel. Watch der Preis von öl und führen Sie die due diligence auf jeder dieser Bestände, um sicherzustellen, dass Sie nutzen die Befreiung von der öl-überangebot. (Siehe auch: Was Bestimmt den ölpreis?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.