Triton schnappt Gerresheimer Bormioli Rocco weg

FRANKFURT (Dow Jones)–Fonds des Investors Triton und der italienische Glashersteller Bormioli Luigi wollen die Geschäftsbereiche Pharma und Glaswaren von der italienischen Gruppe Bormioli Rocco kaufen. Triton erhält damit den Zuschlag für ein Unternehmen, an dem auch dessen Wettbewerber Gerresheimer interessiert war. Allerdings hatten die Düsseldorfer vergangene Woche bereits signalisiert, keinen Zuschlag erhalten zu haben und angedeutet, dass dies an zu hohen Preisforderungen gelegen hat.

Triton teilte nun mit, die zusammen mit Bormioli Luigi erworbenen Geschäftsbereiche eigenständig weiterzuführen, da der italienische Glashersteller Bormioli Luigi den Glaswaren-Geschäftsbereich und Triton den Pharma-Geschäftsbereich erwerben wird.

Bormioli Rocco ist ein führender italienischer Hersteller von Glaswaren und Pharma-Primärverpackungen, der sich derzeit im Besitz von Vision Capital befindet. Die Transaktionen stehen unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/jhe/mgo

(END) Dow Jones Newswires

July 17, 2017 04:21 ET (08:21 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.