Trump besteht auf Besetzung von Chefposten bei US-Verbraucherschutz-Büro: US-Präsident Trump sorgt für …

US-Präsident Trump sorgt für Chaos bei der Behörde für Verbraucherschutz in der Finanzbranche. Er ernannte Mick Mulvaney zum neuen Leiter. Der kürzlich abgetretene Chef hatte aber jemand anderes auf den Posten gesetzt.

In Washington ist ein bizarrer Streit darum entbrannt, wer künftig die Behörde für Verbraucherschutz in der Finanzbranche führen wird. US-Präsident Donald Trump ernannte seinen bisherigen Haushaltschef Mick Mulvaney zum neuen Leiter der vor allem bei Wall-Street-Bankern verhassten Behörde. Mulvaney erschien am Montag zum Dienst, stellte sich in einem Schreiben beim Personal vor und bot seinen …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.