Zwei Gaming-Aktien auf eine Träne in Diesem Jahr

Die simulierte Realität von video games ist, erweist sich als ein großer Anziehungspunkt für Investoren. Aktien für video-gaming-Unternehmen haben auf eine Träne. Zum Beispiel, Activision Blizzard, Inc. (ATVI) ist um 74 Prozent, während der Electronic Arts Inc. (EA) kletterte um 64 Prozent seit Beginn dieses Jahres. Der Anstieg Ihrer Zahl zurückgeführt werden können, um die steigenden Verkaufszahlen sowie neue Initiativen von Unternehmen erweitern Ihre Vertriebskanäle.

Laut einem Bericht im Wall Street Journal Anfang dieses Monats, video-Spiel-Entwickler haben verstärkt auf die Platte und entwickeln neue Mechanismen zum generieren von Einnahmen. Das Endergebnis ist, dass video-Spiel-Firma Aktien noch mehr Raum zu wachsen. Hier ist ein Blick auf zwei video-Spiel-Unternehmen, die Neuigkeiten in diesem Jahr. (Siehe auch: die Anleger Lieben das Schnelle Action in Videospielen.)

Activision Blizzard

Der Santa Monica, Kalifornien, mit Hauptsitz in Unternehmen hat eine stellare Leistung in den Märkten. In den letzten fünf Jahren Ihren Bestand hat zerbrach Wachstum. Ein großer Grund für den Erfolg von e-Sport-Initiativen. Früher in diesem Monat, Activision startete eine Liga-version des beliebten „Overwatch“ – Spiel, das rühmte 30 Millionen registrierte Spieler, die im ersten Quartal 2017. Die Liga könnte sich eine künftige Geldquelle für das Unternehmen. Ihr CEO Robert Kotick erklärte die Mathematik während Activision Blizzard für das erste Quartal nennen. Nach ihm, der NFL (National Football League generiert $12 Milliarden Umsatz von 240 Millionen Zuschauer, die beobachten, etwa 7 Milliarden Stunden NFL-Inhalte. „Mit Hunderten von Millionen von Menschen bereits beobachten e-Sport und das spielen unserer Spiele, auf lange Sicht unser Ziel ist es, Gelegenheiten zu schaffen, dass wir glauben könnten eine ähnliche Skala,“ sagte er. (Siehe auch: Ist Activision Überkauft auf Diesen Ebenen?)

Take-Two Interactive Software, Inc. (TTWO)

Im vergangenen Jahr Take-Two-Aktie stieg um 100 Prozent auf den gestiegenen Umsatz und ein positives Ergebnis zu schlagen. Das neueste franchise „Grand Theft Auto“ – Serie einen Rekord in den Verkaufszahlen und übertraf $1 Milliarde innerhalb von drei Tagen nach seiner Veröffentlichung. Der Anstieg der Steuereinnahmen ist gleichmäßig verteilt über verschiedene Regionen, mit 51 Prozent und 52 Prozent erhöht-Umsatz in den Vereinigten Staaten und im Ausland, beziehungsweise. Was ist mehr, micro-Transaktionen sind ein zunehmend wichtiger Teil des Umsatz-mix. In seiner letzten earnings call, den Unternehmen weitergegeben, Pläne erstellen einer e-Sport-Liga in Zusammenarbeit mit der NBA. Angesichts der finanziellen Möglichkeiten, die Liga hätte einen erheblichen Einfluss auf Take-Two ‚ s – bottom-line. (Siehe auch: Warum Investoren Kaufen Take-Two Interactive.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.