UBS belässt Givaudan auf ‚Neutral‘ – Ziel 1870 Franken

Die Schweizer Großbank UBS hat
Givaudan nach Umsatzzahlen für das dritte Quartal auf „Neutral“ mit
einem Kursziel von 1870 Franken belassen. Der Aromen- und
Riechstoff-Hersteller habe dank niedriger Vergleichswerte aus dem
Vorjahr stark abgeschnitten und die Erwartungen übertroffen, den
Ausblick aber beibehalten, schrieb Analyst Patrick Rafaisz in einer
Studie vom Dienstag. Er bevorzuge weiter die Konkurrenten Symrise
und Frutarom, die bessere Wachstumsaussichten hätten./gl/ajx Datum
der Analyse: 10.10.2017

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei
Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und
entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus
finden Sie unter
http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.
(Die veröffentlichen Weblinks werden von der Internetseite der
dpa-AFX unverändert übernommen.)

AFA0052 2017-10-10/13:17

ISIN: CH0010645932

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.