Ulta Schönheit, PVH Corp. Gedeihen Inmitten von E-Commerce-Invasion

Als Ziegel und Mörtel Einzelhändler zerkleinert diese Viertel, diese zwei consumer-Produkte Unternehmen freuen uns, die Straße mit dem Ergebnis, dass die blies Vergangenheit schätzt.

Ulta Beauty Inc.

Aktien von Bolingbrook, Ill.-basierend Kosmetik, Duft und persönliche Produkte maker Ulta Beauty (ULTA) den Handel von bis zu 3,8% in nach-Stunden – Handel zu einem Preis von $304.11 pro Aktie nach gewinnen auf 4,5% am Donnerstag. Anleger sammelten sich hinter der besser als erwarteten ersten Quartal treibt Aktien auf neue Höchststände.

Bereinigtes Ergebnis von $1.91 pro Aktie auf die Einnahmen von $1.31 Milliarden beat der Street-Erwartungen für non-GAAP-EPS von $1.79 pro Aktie auf einen Umsatz von $1,28 Milliarden. E-Commerce – Umsatz boomte 70,9 Prozent, während vergleichbare store sales erhöht 14.3%. Einzelhandel Kompositionen gewonnen 10.9%, während der salon vergleichbare Umsatz um 9.9%. Moving forward, management gehoben Geschäftsjahr 2017 Führung, vorauszusehen comps Wachstum von 10% in der Mitte und online-Vertrieb in der 50% – Bereich, wie der Händler öffnet bis 100 neue Geschäfte.

„Die Ulta Beauty-team startete 2017 mit ausgezeichnete Leistung im ersten Quartal“, sagte Chief Executive Officer (CEO) Mary Dillon. “Starke Umsetzung unserer Wachstums-Strategien, die über plan-Umsatz und Ergebnis wachsen. Unsere Ergebnisse reflektieren, weiter Neuheit und innovation in merchandising, erfolgreiche marketing-Programme, stetige Fortschritte in unserem salon business und außergewöhnliche Wachstum im e-commerce.“ (Siehe auch: Kosmetik-Industrie Disruptoren Ziel Millennials.)

PVH Corp.

Amerikanische Bekleidungsunternehmen PVH Corp. (PVH) gesehen hat, seine Aktien spike auf die besser als erwarteten Q1-Ergebnisse vor der Eröffnung Glocke am Donnerstag. Die New York City-basierte Eigentümer von Marken wie Calvin Klein und Tommy Hilfiger, ein bereinigtes Einkommen bis 10% gegenüber dem Vorjahr (YOY) $1.65 je Aktie und übertraf damit die Konsens-Schätzung für $1.61 und Anleitung $1.59 in der Mitte. Q1 Umsatz wuchs um 3,7% auf $1,99 Milliarden Euro, auch die überschreitung der Street-Erwartungen für $1.96 Milliarden. CEO Manny Chirico hervorgehoben, die starke Verkäufe in China und Europa als Wachstumstreiber.

Schließen 4,8% am Donnerstag zu einem Preis von $106.98 pro Aktie PVH spiegelt eine Ungefähre 19.3% Steigung über die 12-Monats-Zeitraum. Die Firma positiven Q1 überraschung markiert drei aufeinanderfolgende Verkaufs-beats, die trotz eines volatilen makroökonomischen Umfeld und ein sehr Werbe-North American retail space. In der letzten Zeit, haben die Analysten applaudierten dem Unternehmen die starke Marke Anerkennung und internationale expansion. Moving forward, management gehoben aktuelle Quartal Führung und FY17 Prognosen über den Konsens, erwartet EPS-Wachstum über 10% im ersten Halbjahr 2017. (Siehe auch: Analyst: PVH ‚Nicht Nur ein Weiteres Apparel Maker“.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.