Unilever bestätigt Ausblick – Strategische Maßnahmen auf Kurs

Von Ian Walker

LONDON (Dow Jones)–Der Konsumgüterkonzern Unilever hat seinen Ausblick für das laufende Jahr bekräftigt. Zudem versicherte das britisch-niederländische Unternehmen, dass die Überprüfung seiner dualen rechtlichen Struktur Fortschritte macht.

Unilever erwartet im laufenden Jahr weiterhin ein Wachstum auf bereinigter Basis von 3 bis 5 Prozent. Die bereinigte operative Marge soll um mindestens 100 Basispunkte zulegen. Zudem erwartet Unilever einen starken Cashflow.

Der Konzern, zu dem Marken wie Axe, Ben & Jerry’s und Domestos gehören, teilte außerdem mit, dass der Ausstieg aus dem Geschäft mit Brotaufstrichen via Verkauf oder Abspaltung auf einem guten Weg ist.

Pläne zur Überprüfung seiner zweigleisigen Struktur hatte Unilever bereits angekündigt. Das Management ist der Ansicht, dass eine einzelne Aktienklasse eine höhere strategische Flexibilität für wertsteigernde Portfolioveränderungen bietet.

Als Teil der Zusammenlegung will Unilever weiterhin in den Niederlanden, Großbritannien und den USA gelistet sein. Außerdem sollen sowohl die britischen als auch die niederländischen Unternehmensführungsstandards Anwendung finden.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/mgo/sha

(END) Dow Jones Newswires

November 28, 2017 04:17 ET (09:17 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.