US-Minister Mattis: Trump bei Klimaabkommen offen für alle Aspekte

WASHINGTON (dpa-AFX) – US-Präsident Donald Trump steht der Frage
einer weiteren Unterstützung oder Aufkündigung des Pariser
Klimaabkommens nach Angaben von Verteidigungsminister James Mattis „weit offen“ gegenüber. Mattis wurde am Sonntag in einem Interview
des Senders CBS auf das Thema angesprochen, Trump selbst hatte am
Samstag am Rande des G7-Gipfels in Sizilien getwittert, er werde „nächste Woche“ darüber entscheiden.

Die sechs Partner der USA in der Gruppe hatten Trump bei dem
Treffen beschworen, nicht aus der historischen Vereinbarung
auszusteigen, die zu einer Verringerung der Treibhausgase
verpflichtet. Der Republikaner empfindet das Abkommen als unfair und
schädlich für die Wirtschaft der USA, die nach China der zweitgrößte
Klimasünder sind.

Mattis sagte, er sei während der Auslandsreise bei einigen
Gesprächen dabei gewesen, in denen das Thema Klimawandel aufgekommen
sei. Der Präsident sei dabei neugierig gewesen, die Gründe für die
Positionen der anderen Partner zu erfahren. „Und ich bin ziemlich
sicher, dass der Präsident in dieser Frage weit offen ist, während
er die Pros und Kontras erfasst.“/ch/DP/zb

AXC0003 2017-05-29/05:11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.