US-Schluss: Dow rückt 0,3% auf 21’083 Punkte vor

New York – Die Rekordrally an der Wall Street hat am Donnerstag deutlich Fahrt aufgenommen. Sowohl die Technologieindizes Nasdaq Composite und Nasdaq 100 als auch der marktbreite S&P-500-Index erreichten Höchststände. Der Dow Jones Industrial erholte sich weiter von seinem Mitte letzter Woche erlitten Rückschlag und steht aktuell wieder auf dem Niveau von Anfang März.

Der Dow rückte um 0,34 Prozent auf 21’082,95 Punkte vor. Damit ist der US-Leitindex nur noch rund 86 Punkte von seiner Bestmarke entfernt. Der S&P 500 gewann 0,44 Prozent auf 2415,07 Punkte. Für den Nasdaq 100 ging es um 0,84 Prozent auf 5778,37 Zähler aufwärts. Beim Nasdaq Composite stand ein Plus von 0,69 Prozent auf 6205,26 Punkte zu Buche.

Die US-Notenbank hatte sich in ihrem jüngsten Sitzungsprotokoll recht zuversichtlich zur Wirtschaft in den Vereinigten Staaten geäussert. Zugleich hatten die Währungshüter signalisiert, dass sie bei der Normalisierung der expansiven Geldpolitik weiterhin bedächtig vorgehen wollen.

Ölwerte aber widersetzten sich dem positiven Trend am Aktienmarkt und standen angesichts der Talfahrt der Ölpreise unter Druck. So verloren Chevron rund 1 Prozent und ConocoPhillips …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.