US-Senatorin behält sich Nein-Votum für Steuerreform vor: Droht dem US-Präsidenten ein erneuter Rückschlag? …

Droht dem US-Präsidenten ein erneuter Rückschlag? Die republikanische US-Senatoren Susan Collins könnte sich doch noch gegen die geplante Steuerreform aussprechen. Sie wolle erst sehen, was das Paket enthält, sagt sie.

Die Verabschiedung der von US-Präsident Donald Trump versprochenen Steuerreform ist noch nicht in trockenen Tüchern. Die republikanische Senatorin Susan Collins sagte am Sonntag dem Sender CBS, sie habe sich bislang nicht festgelegt, ob sie dem Vorhaben endgültig zustimmen werde. Sie verwies darauf, dass Senat und Repräsentantenhaus noch ihre unterschiedlichen …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.