US-Wirtschaft ohne Trump-Effekt

Linz – US-Präsident Trump wurde am Freitag mit den US-Wirtschaftsdaten auf den Boden der Realität zurückgeholt, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.Wie das Handelsministerium in seiner zweiten Schätzung mitgeteilt habe, sei das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im 1. Quartal mit einer auf das Jahr hochgerechneten Rate von 1,2% gestiegen. Ende 2016 habe die USA noch ein BIP-Wachstum von 2,1% ausgewiesen. Außerdem würden zuletzt die US-Konsumausgaben und das US-Verbrauchervertrauen enttäuschen.Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.