Vetropack Aktie: Wechselkurseffekte und Abschreibungen belasten die Ergebnisse!

Liebe Leser,

die Halbjahreszahlen brachten keine Überraschungen. Umsatz, operatives Ergebnis und Gewinn lagen in etwa auf Vorjahresniveau. Negative Wechselkurseffekte sowie höhere Personalkosten und Abschreibungen verhinderten bessere Ergebnisse. Mit 2,58 Mrd Einheiten setzte Vetropack aber so viel Glasverpackungen ab wie noch nie. Profitiert hat der Konzern von einer kontinuierlich steigenden Nachfrage in Europa. Dank höherer Exporte nach Ost- und Westeuropa stieg der Ukraine-Umsatz um … (Volker Gelfarth)

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.