VW-Aktie: Autobauer macht Fortschritte bei ‚Dieselgate‘-Entschädigungen für US-Kunden

Volkswagen kommt beim Entschädigungsprogramm für US-Kunden, deren Dieselautos vom Abgas-Skandal betroffen sind, weiter gut voran. Der Konzern führte bis 18. Mai bereits Rückkäufe, Leasing-Stopps und Reparaturen bei insgesamt knapp 272 000 Fahrzeugen mit illegaler Abgas-Technik durch, wie aus einem am Dienstag (Ortszeit) veröffentlichten…Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.