Warren Buffett-Dumps GE, Ups BNY Mellon, Fügt Synchronität: 13F Filing

Warren Buffet ‚ s 13F Bericht ist zweifellos eines der am meisten mit Spannung erwarteten Einreichungen pro Quartal. Neben anderen großen Investoren, Buffet und seinen behemoth-Konglomerat Berkshire Hathaway-Bericht Ihre Bestände am Ende eines jeden Quartals an die SEC durch Einreichung bekannt als 13F. Wenn man bedenkt, dass Buffett ist einer der reichsten und angesehensten Investoren heute noch am Leben, die Außenseiter, die ein Interesse an Investitionen routinemäßig schauen zu ihm für Ideen, wie sich zu bewegen, Ihr Geld um. Jetzt, mit dem 13Fs ab dem zweiten Quartal des Jahres neu verfügbar für die öffentlichkeit, Analysten brütete über der Milliardär kürzlich auf investment-Entscheidungen.

Berkshire Fügt Lage, Synchron, Baut die Bank of New York Mellon

Mindestens zwei entscheidende Veränderungen eingetreten, die in Buffetts Beteiligungen im Laufe des 2. Quartals dieses Jahres, nach den 13F und berichtete über die von USA Today. Zuerst Buffett aufgebaut, eine neue position in Synchrony Financial (SYF), der Kauf eines massiven Anteils der 17.46 Millionen Aktien im Zeitraum April bis Juni. Basierend auf dem Schlusskurs des $29.64 pro Aktie von gestern Nachmittag, das bedeutet, dass Berkshire seine position als der 30. Juni wäre im Wert von $518 Millionen heute. Auf die Nachricht, dass Buffett investiert hatten, Aktien von Synchrony stieg um rund 4.5% in den after-hours-Handel. Synchronität ist bekannt für die Bereitstellung von private-label-Kreditkarten und war früher ein Teil von GE Capital vor dem drehen auf dem Weg zu den bis Ende 2015.

Die zweite größere Anschaffung im Berkshire-portfolio ist eine Ergänzung zu einer älteren position. Buffett angeblich erhöhte seine Anteile von Bank of New York Mellon (BK), die von mehr als 50%. Berkshire kaufte mehr als 17 Millionen Aktien der BK Bestand, ein Anstieg von 52% von seinem 33.01 Millionen Aktien am Ende des ersten Quartals.

Positionen bei IBM, GE Reduziert oder Eliminiert

Buffett auch gekürzt wieder oder beseitigt werden, einige seiner Bestände zu. Seine Firma warf die restlichen 10,6 Millionen Aktien von General Electric (GE) im Laufe des letzten Quartals. Der Milliardär auch nach unten getrimmt, seine position in IBM (IBM), ließ seine Gesamtanteil Anzahl von fast 10,5 Millionen Aktien. Juni 30, Buffett hielt 54.08 Millionen Aktien des Unternehmens.

Buffett ist berühmt für die Auswahl einer kleinen Zahl von Unternehmen und in Sie investieren langfristig. Seine holdings in Apple, Coca-Cola und Wells Fargo sind berühmt für Ihre Größe und für die Länge der Zeit, die er im Besitz hat. Es scheint, dass gab es keine großen änderungen an diesen Eckpfeiler Positionen im Berkshire-portfolio für das zweite Quartal des Jahres. Dennoch, es ist wichtig zu beachten, dass Buffett ‚ s 13F zeigt seine Anteile ab Juni 30, und, dass er sich verändert haben könnte, sein portfolio in kleinen oder großen Möglichkeiten da, die Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.