Warum der FANG die Bestände Dominieren Langfristige

Der entscheidende Wettbewerbsvorteil für den high-flying FANG Technologie-Aktien, ist Ihr Fokus auf, und Exzellenz an, die Personalisierung von services für Ihre Kunden. Das ist die Meinung von Michael Lippert, portfolio manager bei Baron Capital, Inc., in einer Spalte für Barron ‚ s. „Stärke zeugende Kraft und der Maßstab zeugt Maßstab“, schreibt er, in der Erwartung, dass diese vier Unternehmen wird die kontinuierliche Verbesserung der Personalisierung und erhöhen dadurch Ihre Dominanz.

Die massive kombinierte Marktkapitalisierung der FANG die Bestände ist nur ein Indikator für Dominanz. Es war $1,7 Billionen, wie der Freitag in der Nähe von: Facebook Inc. (FB), $505 Milliarden; Amazon.com Inc. (AMZN), $488 Milliarden Euro; Netflix Inc. (NFLX), 82 Milliarden US-Dollar; Google übergeordneten Alphabet Inc. (GOOGL), $661 Milliarden Euro.

Auch diese Werte haben sich in eindrucksvollen, manchmal ins Auge fallenden, Aktien Kursgewinne in den vergangenen 12 Monaten und fünf Jahren, bis Freitag: Facebook, 34% und 698%; Amazon, 28% 282%; Netflix, 87% und 2,139%; und Alphabet, 17% und 166%. Durch Vergleich, der S&P-Index (SPX) stieg um 17% und 71%, bzw. über dieselben zwei Perioden. (Siehe auch: FANG-Aktien Verlustrisiko Springt als Tech-Einsätze Steigen.)

Wie Reißzähne Personalisieren

Facebook, Lippert Hinweise, Spuren Ihrer Auseinandersetzung mit Ihrer Website, so dass es um maßgeschneiderte Inhalte und Werbung in Ihrem news-feed, um Ihre Interessen widerspiegeln. Amazon leitet die Arten von Produkten, die Sie wahrscheinlich zu kaufen, basierend auf Ihre vorherigen Einkaufs-und browsing-Verhalten, dann zeigt diese prominent, wenn Sie die Website besuchen. Ebenso Netflix-tracks alles, was Sie sehen, dann bietet neue Empfehlungen auf der Grundlage Ihrer vergangenen Sehgewohnheiten.

Google-such-Algorithmus hält Registerkarten auf Ihre Vorherige Suche, und passt zukünftige Suchergebnisse entsprechend, versuchen, erhöhen Sie die Chancen Ihre das liefern, was Sie finden wollen. Google ad-generation-Mechanismus, in der Zwischenzeit, berücksichtigt auch Ihre Vergangenheit browsing-Verhalten, in der Hoffnung, mit der Arten von anzeigen, die sind wahrscheinlich, um Ihre Aufmerksamkeit zu erlangen, wenn Sie nicht Ihre Einkäufe. Dass Personalisierung einen Mehrwert für die Inserenten als auch die Verbraucher.

Amazon Prime-Mitgliedschaft ist ein loyalty-Programm entwickelt, um die Förderung noch mehr Käufe. Lippert zitiert auch eine Vorhersage von Scott Galloway, professor für marketing an der NYU Stern School of Business. Galloway glaubt, dass Amazon immer so zuversichtlich, in seiner Fähigkeit zur Vorhersage individuellen Vorlieben der Verbraucher, dass Sie eines Tages in der nicht so Fernen Zukunft könnte es gerade starten senden Kunden Produkte, die es denkt, dass Sie wollen. Kritiker entgegnen, dass viele, wenn nicht die meisten Kunden würden es nicht zu schätzen, Rückkehr unerwünscht, unerwünschte Elemente. (Für Verwandte Lesen, siehe: FANG die Bestände Weiter zu Führen Markt Höher.)

Circulus Virtuosus

Lippert beobachtet, dass die Zähne sind in einer Spirale, wobei mehr der Anwender und der Nutzung generieren Sie mehr Verhaltens-Daten, die analysiert, wie diese Unternehmen Ihre services zu verbessern. Diese service-Verbesserungen, die wiederum Ansporn zu noch mehr Wachstum für diese Unternehmen. Auf der anderen Seite, das Niveau der Kunden-überwachung wirft gültige Datenschutz-Bedenken. Ob der FANG der Unternehmen für die Erhebung, Auswertung und Nutzung von big data in der Unterstützung von Personalisierung gilt als eine gutartige Segen für die Verbraucher, oder als bedrohlich, aufdringlich Big Brother Eingriff in die Privatsphäre, hängt von der Betrachtungsweise ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.