Wieso der Nordkorea-Raketentest den Euro auch zum Franken unter Druck setzt

Die europäische Gemeinschaftswährung fiel bis auf ein Tagestief bei 1,1827 US-Dollar und wurde zuletzt mit 1,1843 Dollar gehandelt. Im frühen europäischen Vormittagsgeschäft hatte der Euro noch über 1,19 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1888 (Montag: 1,1952) Dollar festgesetzt. Auch …Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.