ZKB-CEO: Spüren Konkurrenz durch Schattenbanken – „Mehr als genug“ Eigenkapital

Zürich (awp) – Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) verspürt im Hypothekarmarkt laut ihrem CEO Martin Scholl verstärkt die Konkurrenz durch sogenannte Schattenbanken. „Pensionskassen und spezialisierte Anlagegefässe vergeben immer mehr Hypotheken. Das geht am Wachstum der etablierten Banken nicht spurlos vorbei“, sagte Scholl …Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.